· 

Ich schreibe Dir sieben Jahre

 

 

 

Ich schreib Dir sieben Jahre

Liz Balfour

 

 

Ally lebt in London, ist eine erfolgreiche Anwältin und sie hat zusammen mit ihrem Ehemann ein Gemeinschaftspraxis. 
Seit ihrem 12. Lebensjahr wuchs sie bei ihrer Tante und deren Familie in England auf. Ihre Eltern hatten sie fort gegeben, Allys Meinung nach konnten ihre Eltern nicht mit ihr anfangen. 
Ihr Vater ist schon vor Jahren bei einem Verkehrsunfall uns Leben gekommen und seit her hatte sie kaum Kontakt zu ihrer Mutter gehabt.

Tja, bis ein Anruf aus dem Country Cork kam...Deirdre, ihre Mutter, liegt im Krankenhaus und es sieht nicht gut aus. 
Sofort begibt Ally sich auf den Weg nach Irland. 
Und plötzlich kommen viele Erinnerungen, ungefragte Fragen in Ally hoch. Sie möchte noch viele Antworten von ihrer Mutter erhalten, erhält sie die Chance?


Ich habe mich sofort in diesen Schreibstil verliebt, er ist irgendwie besonders. Kann es nicht genau erklären warum. er nimmt mich einfach mit. 

Die Protagonisten und die Geschichte wirken so real. Man fühlt sich mittendrin, in Irland, hat das Gefühl die Küste mit dem mitunter rauen Klima ist einem Nahe.

Es geht um Liebe, Familie in der Vergangenheit und Jetzt. Das schöne ist auch, die Geschichte geht ganz anderes aus, als man gedacht hat.

Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen! 5 Sterne von mir.

 

 https://www.randomhouse.de/ebook/Ich-schreib-dir-sieben-Jahre/Liz-Balfour/Heyne/e368428.rhd

 

©Stephanie Entner 2013_08_10