Süße Brötchen

 

270 ml lauwarme Milch

80 g weiche Butter

80 g Zucker

550 g Mehl, 550 er

1 Würfel frische Hefe

1 TL Salz

1 Vanillezucker

 

 

1 Eigelb

2 EL Milch

Die ersten 7 Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.


Den Teig zu einer Rolle formen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten ca. 65 Gramm wiegen. Die Scheiben zu Kugeln formen und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Teiglinge damit bestreichen.


Je nach Wunsch kann man die Teiglinge jetzt auch mit Hagelzucker, Zucker/Zimt, Mandeln oder Nüssen bestreuen.


Die Backform mit einem feuchten Tuch für ca.45 Minuten abdecken und dann in dem kalten Backofen auf der mittleren Schiene für gut 30 Minuten backen.

Ich habe nach 20 Minuten die Brötchen abgedeckt, da sie sonst zu dunkel werden.