Mikadotorte

 

 

 

Zutaten für den Boden:

 

6 Eier

125 g Zucker

100 g Haselnüsse gemahlen

½  Tafel Vollmilchschokolade

½  Tafel Halbbitterschokolade

 

Zutaten Belag:

 

3 Bananen

500 g Schlagsahne

2 Pck. Sahnefest

1 Pck. Vanillinzucker

 

Zutaten Guss

 

½ Tafel Vollmilchschokolade

½ Tafel Halbbitterschokolade

1 Packung Mikadostäbchen

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 150° Ober und Unterhitze Grad vorheizen

 

Boden: Die Eigelbe und den Zucker cremig rühren.

Die Schokolade schmelzen und mit den Haselnüssen vermengen.

Die Eiweiße schnittfest schlagen, mit der Schokolade und der Eigelbcreme vorsichtig vermengen.

Die Creme in eine gefettete Springform füllen und 15-20 Minuten abbacken und danach komplett abkühlen lassen.

Belag: Die Bananen halbieren und auf den Tortenboden legen. 2 EL Sahne beiseite stellen, die restliche Sahne mit dem Sahnefest und dem Vanillinzucker fest schlagen und über den Bananen verteilen.

Guss: Die Schokolade schmelzen und mit den 2 EL Sahne vermischen. Vorsichtig über die Sahne geben und verstreichen. Die Mikadostäbchen so auf die Torte legen, dass sie später als Schnittstelle dienen.