12 Portionen

 

400 g. Löffelbiskuits

1200 ml süße Sahne

800 g Mascarpone (ich nehme mageren Frischkäse)

800 g Natur-Joghurt

6-8EL Zucker

3 Pck. Vanillezucker

Zimt oder Lebkuchengewürz nach Wunsch

1 Kg Rote Grütze oder 2 Gläser Schattenmorellen

1-2 Tüten Roter Tortenguss

1 Tafel weiße Schokolade

 

 

 

Eine Auflaufform mit dem Löffelbiskuit auslegen. Die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Joghurt, Zucker u. Vanillezucker miteinander verrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Je nach Geschmack kann man Zimt oder Lebkuchengewürz unter die Masse rühren.

Die hälfte/drittel der Masse auf dem Biskuit verteilen und leicht glatt streichen. Nimmt man Rote Grütze dann einen Teil auf die Masse streichen/ Nimmt man Kirschen, die Kirschen abgießen und den Saft auffangen.

Den roten Tortenguss nach Anweisung, bitte nur mit Kischsaft, zubereiten. Es sollte aber bitte nicht so eine dicke Masse entstehen wie für einen Kuchen. Fest aber nicht zu fest! Dann die Kirschen wieder zufügen.

Nun einen Teil der Kirschen auf die Masse geben und glatt streichen.

Nun wieder Löffelbiskuit auf die Masse geben….

Das wiederholt man 1-2 Mal.

Zuletzt gibt man die geraspelte Schokolade oben auf die

Rote Grütze /Kirschen